Ruf  04 41 50 20 21 - Hundsmühler Straße 174 - 26131 Oldenburg

Start         Im Trauerfall         Leistungen         Über uns         Kontakt / Anfahrt

Was ist zu bedenken, wenn ein Trauerfall eingetreten ist ?

Den Arzt benachrichtigen, wenn der Tod zu Hause in der Wohnung eingetreten ist.
Der Arzt stellt den Tod fest und muss die Todesbescheinigung ausstellen.

Das Bestattungsinstitut benachrichtigen. Wir beraten Sie gerne über den weiteren
Ablauf und helfen bei den Erledigungen der Formalitäten rund um den Trauerfall.

 

Zur Beurkundung eines Sterbefalls ist es erforderlich, die folgenden
Unterlagen als Original bereit zu halten:

Personalausweis des Verstorbenen

Todesbescheinigung vom Arzt

Bei Ledigen: Geburtsurkunde

Bei Verheirateten: Familienbuchauszug ( Eheschließung nach dem 1. Januar 1958 ),
oder Familienstammbuch ( Eheschließung vor dem 31. Dezember 1957 ),
oder Heiratsurkunde

Bei Geschiedenen: rechtsgültiges Scheidungsurteil und Heiratsurkunde,
oder Familienbuchauszug

Bei Verwitweten: Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners,
oder einen aktuellen Familienbuchauszug mit Sterbeeintrag des Ehepartners

Impressum         Haftungsausschluss

Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.

Bestatterverband Niedersachsen e.V.

Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG